zeit am meer

Durchatmen, frei denken, reflektieren. Am Meer fällt dies ganz leicht. Eigentlich lässt einen dieses überwältigend große Etwas doch so unbedeutend klein fühlen. Aber vielleicht hat es genau damit etwas zu tun. Neben der unglaublichen Weite und den riesigen Wellen, die an den Strand rauschen, wirken die eigenen Probleme nicht mehr ganz so groß. Gegen den peitschenden Wind anlaufend erinnert man sich, wie viel Kraft in einem steckt. Und wenn ganz plötzlich die dicke, graue Wolkendecke aufreißt und das Wasser wunderschön blau funkelt, wird man daran erinnert, wie schnell sich alles ändern kann.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

0 Kommentare zu “zeit am meer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.